Maximilian van Ackeren kommt zum VdR

Maximilian van Ackeren, seit 2013 Büroleiter des Landesvorsitzenden der CDU in Niedersachsen, David McAllister, wechselt zum 01.07.2016 von Hannover nach Berlin zum Verband der deutschen Rauchtabakindustrie (VdR).

„Wir freuen uns sehr, mit Herr van Ackeren einen höchst kompetenten Referenten bei uns zu begrüßen“, sagt der Hauptgeschäftsführer des VdR, Michael von Foerster, „Herr van Ackeren ist bestens vernetzt in der deutschen Politik und in Brüssel und wird die Öffnung des Verbandes mit seiner Expertise weiter nach vorne bringen.“

Maximilian van Ackeren erwarb ein Bakkalaureat in Philosophie an der Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen Frankfurt am Main und daraufhin den Master in Management an der UCD Michael Smurfit Graduate Business
School, bevor er 2011 als Praktikant in der niedersächsischen Staatskanzlei anfing. Ab 2012 arbeitete er als Referent bei der CDU Niedersachsen. Er spricht vier Sprachen.

Download Pressemitteilung (PDF)