Totalwerbeverbot:
Alle Fakten auf einen Blick

Sachstand

minderjaehrige-raucher-preview

  • Der deutsche Gesetzgeber fordert ein Totalwerbeverbot für Tabakprodukte.
  • Folgen für ein legales Produkt:
     

    • Keine Plakatwerbung
    • Keine Kinowerbung
    • Außenwerbung ist komplett verboten
    • Innenwerbung ist komplett verboten*
    • Neue Produkte dürfen nicht mehr beworben werden
    • Es wird keine Produktinnovationen mehr geben, wenn diese nicht mehr kommuniziert werden dürfen
  • Wie soll sich der Konsument noch über Produkteigenschaften ohne Angabe wesentlicher Charakteristika informieren?

 

Betroffene

  • Hersteller und Importeure von Tabakerzeugnissen (insbesondere KMU)
  • Einzelhandel wie z.B. Supermärkte, Tankstellen, Kioske

 

Auswirkungen

  • Marktabschottung
  • Monopolisierung zugunsten bekannter internationaler Marken
  • Zerstörung mittelständischer Traditions- und Kultmarken
  • Dramatische Verringerung des Markenportfolios zulasten der Produktvielfalt des Mittelstands
  • Zerstörung der Stärken des Mittelstands

 

Votum

  • Außen- und Kinowerbung sind weiterhin rechtlich zulässig
  • Beibehaltung von Kundenkommunikation und -information für ein legales Produkt

 
 
*Ausnahme: Fachhandel – Begriff ist allerdings nicht gesetzlich definiert.

 

//  zurück